Nudeln mit Zucchini und Krabben-Sahne-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeln mit Zucchini und Krabben-Sahne-SauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Nudeln mit Zucchini und Krabben-Sahne-Sauce

Nudeln mit Zucchini und Krabben-Sahne-Sauce
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kleine Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
400 g Nudeln z. B. Fusilli oder Eliche
200 g Garnelen
2 Schalotten
2 EL Crème fraîche
2 EL saure Schlagsahne
2 EL glatte Petersilie gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zucchinischeiben mit 1 EL Olivenöl einpinseln und auf dem Grillrost etwa 10 Minuten von beiden Seiten grillen. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen.

2

In der Zwischenzeit die Schalotten pellen und fein würfeln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin kurz dünsten. Creme fraiche, saure Sahne, Krabben und die gegrillten Zucchinischeiben hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Sauce mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen und mit der Sauce vermischen.

Schlagwörter