Nudelpastete mit Basilikum-Tomatensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelpastete mit Basilikum-TomatensauceDurchschnittliche Bewertung: 3.61521

Nudelpastete mit Basilikum-Tomatensauce

Nudelpastete mit Basilikum-Tomatensauce
415
kcal
Brennwert
1 Std. 45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Pastete
300 g Nudelplatte (z.B. Lasagneblätter)
250 g Mozzarella
150 g gekochter Schinken
30 g Parmesan (frisch gerieben)
30 g Butter , in Flöckchen
1 kleines Eigelb , verquirlt
Für die Basilikum-Tomatensauce
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
30 g Mehl
150 g Tomatenmark
750 ml Fleischbrühe (Instant)
1 Prise Zucker
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Bund kleines Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Nudelplatten 45 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Mozzarella in große Würfel und Schinken in breite Streifen schneiden.

2

Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl glasig dünsten. Mehl und Tomatenmark zugeben, kurz mit anschwitzen und mit der Brühe ablöschen .

3

Sauce aufkochen, 5 Minuten leise köcheln lassen und durch ein Sieb passieren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und das Baslikum unterheben. Hälfte der Sauce in eine Sauciere füllen und beiseite stellen.

4

Backofen auf 160°C vorheizen. Mit 2/3 der Nudelplatten eine Pasteten-Form auslegen. Schichtweise Spiralnudeln, Mozzarella, Schinken und Parmesan hineinlegen. Jede Schicht mit etwas Tomatensauce begießen.

5

Butter darauf setzen. Pastete mit einem "Nudel-Deckel" versehen und mit Eigelb bestreichen .

6

Pastete im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen. 10 Minuten ruhen lassen, in Scheiben schneiden und mit der restlichen Tomatensauce anrichten.