Nudelsalat mit Garnelen und Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelsalat mit Garnelen und KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Nudelsalat mit Garnelen und Kräutern

Nudelsalat mit Garnelen und Kräutern
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Garganelli (ersatzweise Penne)
Salz
200 g Garnelen (küchenfertig)
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
4 Knoblauchzehen
2 EL fein gehacktes Basilikum
1 TL fein gehacktes Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Garganelli in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2

Die Garnelen in einem Sieb kalt abbrausen und trockentupfen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Garnelen darin von allen Seiten anbraten. Anschließend herausnehmen und mit Zitronensaft beträufeln.

3

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Vom Herd nehmen, das Basilikum und den Rosmarin hineingeben und etwas abkühlen lassen.

4

Die Nudeln und die Garnelen in einer Schüssel mischen. Das Knoblauch-Kräuter-Öl unterrühren und den Salat mit Salz und Pfeffer würzen. Den Nudelsalat nach Belieben mit Rosmarinzweigen, Basilikumblättern und Zitronenscheiben garniert servieren.

 

Schlagwörter