Nudelsalat mit Kichererbsen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelsalat mit KichererbsenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Nudelsalat mit Kichererbsen

Nudelsalat mit Kichererbsen
25 min.
Zubereitung
12 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. In leicht gesalzenem Wasser bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 2 Stunden garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

2

Die Fusilli in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen, dabei etwas Kochwasser auffangen und beiseite stellen.

3

Die Paprika- und Chilischoten längs halbieren, entkernen und waschen. Paprika in 1 cm große Würfel schneiden, Chili in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Den Salbei waschen und trockenschütteln, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.

4

Zwiebel im heißen Öl glasig dünsten. Paprika und Chili mitdünsten, salzen und pfeffern. Wein angießen und offen köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Kichererbsen und Salbei unterrühren. Essig, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Nudelwasser verrühren. Alle Zutaten mit der Sauce vermischen, mit Petersilie bestreuen.

 

Schlagwörter