Nudelsalat mit Meeresfrüchten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelsalat mit MeeresfrüchtenDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Nudelsalat mit Meeresfrüchten

Nudelsalat mit Meeresfrüchten
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Bandnudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und in etwas Öl durchschwenken. Den Radicchio verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Blätter in feine Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und in feinste Würfelchen schneiden. Die Fischfilets entgräten und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Muschelfleisch abtropfen lassen. 

2

Nun die Fischfiletstücke zusammen mit dem Muschelfleisch und den Langoustinos in einen Topf mit wenig Wasser geben und das Wasser zugedeckt zum Kochen bringen. Sobald es zu kochen beginnt, den Topf vom Herd nehmen und alles abkühlen lassen. Dann den Fisch, die Muscheln und die Langoustinoschwänze
abtropfen lassen. 

3

Die Nudeln mit den Radicchiostreifen, den Schalottenwürfeln, den Muscheln und den Langoustinoschwänzen in einer großen Schüssel mischen. Den Salat mit Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl, etwas Fischfond, sowie etwas Weißweinessig oder Zitronensaft mischen. Den Nudelsalat auf vier Teller verteilen und die Fischstücke darauf
anrichten.