Nudelsuppe auf chinesische Art mit Zwiebel, Mango und knusprigen Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelsuppe auf chinesische Art mit Zwiebel, Mango und knusprigen NudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Nudelsuppe auf chinesische Art mit Zwiebel, Mango und knusprigen Nudeln

Rezept: Nudelsuppe auf chinesische Art mit Zwiebel, Mango und knusprigen Nudeln
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2
Das Zitronengras putzen, die äußeren Schichten entfernen und das Gras in feine Ringe schneiden. Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch am Kern herunterschneiden und in mundgerechte Stücke teilen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Sojasprossen über einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.
3
Die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen ebenfalls fein hacken. Den Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Würfelchen schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in der heißen Brühe ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, die Brühe beiseite stellen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
4
In einem Topf das 1 EL Öl erhitze und den Knoblauch mit dem Ingwer, Zitronengras und der Chili anschwitzen. Die Currypaste einrühren, mit der Kokosmilch und der Geflügelbrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Die Zwiebeln, Mangos, das Fleisch und die Hälfte der Nudeln einlegen, mit Sojasauce, Limettensaft und Zucker abschmecken, den Koriander untermischen und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.
5
Die übrigen Nudeln in heißem Öl goldgelb frittieren, mit einer Siebkelle herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Suppe in Schälchen anrichten und die frittierten Nudeln darauf anrichten. Sofort servieren.