Nudelsuppe mit Hühnerleber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudelsuppe mit HühnerleberDurchschnittliche Bewertung: 3.71531

Nudelsuppe mit Hühnerleber

Nudelsuppe mit Hühnerleber
5 min.
Zubereitung
10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
120 g Hühnerleber aufgetaut (falls tiefgefroren)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen zerdrückt
je 3 frische Petersilien-, Majoran- und Salbeizweig gehackt
1 frischer Thymianzweig gehackt
5 oder 6 frische Basilikumblätter gehackt
1 - 2 EL trockener Weißwein
600 g konzentrierte Hühnerconsommé aus dem Glas
225 g gefrorene Erbsen
50 g kleine Nudeln z.B. Farfalle
2 oder 3 Frühlingszwiebeln diagonal geschnitten
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schneiden Sie die Hühnerlebern mit einer Schere klein. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie darin Knoblauch und Kräuter mit Salz und Pfeffer an. Die Lebern hineingeben und bei größerer Hitze unter Rühren anbraten, bis sie die Farbe ändern und trocken werden. Kochen Sie den Wein darin, bis er verfliegt. Nehmen Sie den Topf vom Herd.

2

Bringen Sie die Hühnerbrühe mit Wasser (Menge je nach Packungsangaben) in einem Topf zum Kochen. Rühren Sie dabei ein wenig Salz und Pfeffer ein.

3

Geben Sie die Erbsen dazu und köcheln Sie etwa 5 Minuten. Bringen Sie die Suppe mit den Nudeln wieder zum Kochen; dabei umrühren. Weiter köcheln lassen, bis die Pasta al dente ist.

4

Geben Sie die Hühnerleber und die Frühlingszwiebeln dazu und wärmen Sie alles kurz durch. Abschmecken und in vorgewärmten Tellern servieren.

Zusätzlicher Tipp

Diese Suppe kann als Vorspeise und auch als Hauptgericht dienen. Auch wenn Sie Hühnerleber normalerweise nicht mögen, probieren Sie doch einmal diese Version.