Nudeltaschen mit Frühlingskräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nudeltaschen mit FrühlingskräuternDurchschnittliche Bewertung: 31514

Nudeltaschen mit Frühlingskräutern

Rezept: Nudeltaschen mit Frühlingskräutern
2 h.
Zubereitung
3 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Nudelteig
230 g doppelgriffiges Mehl (Dunst)
1 Eigelb
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 Ei
1 Prise Salz
Für die Kräuterfüllung
4 Frühlingszwiebeln ,geputzt
30 g Butter
50 g Frühlingsspinat ohne Stiele
20 Bärlauchblätter ohne Stiele
20 g Brennnesselspitze
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
250 g Ricotta
60 g Parmesan oder Sbrinz, frisch gerieben
2 Eier
Außerdem
1 Eigelb
200 g Morchel ,gewaschen und in Achtel geschnitten
60 g Butter
5 Bärlauchblätter ohne Stiele, in feinen Streifen
50 g Pinienkerne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Hand voll Sauerkleeblatt ohne Stiele
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sämtliche Zutaten für den Nudelteig miteinander vermischen und gut verkneten. Arbeiten Sie bei Bedarf noch 2 EL Wasser mit ein.
Anschließend den Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 

2

Für die Kräuterfüllung die Frühlingszwiebeln fein würfeln. Dünsten Sie die Frühlingszwiebeln 3 bis 5 Minuten in Butter an.
Spinat, Bärlauch und Brennnesseln waschen, abtrocknen, grob hacken und kurz mitdünsten. Alles salzen, pfeffern und auskühlen lassen.
Anschließend den Ricotta, den geriebenen Käse sowie die Eier unter die Zwiebel-Kräuter-Mischung rühren.
Alles gut vermengen und die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

3

Rollen Sie den Teig mit der Maschine dünn aus und schneiden Sie ihn in 8 x 8 cm große Quadrate.
Jeweils 1 EL Füllung in die Mitte setzen und die Teigränder mit Eigelb bestreichen. Den Teig über der Füllung zusammenschlagen und gut festdrücken.
Die Teigtaschen dann etwa 8 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen und abschrecken. 

4

Braten Sie die Morcheln in Butter kurz an. Die Teigtaschen in der Butter schwenken, Bärlauch und Pinienkerne untermischen, alles salzen und pfeffern.
Die Teigtaschen mit den Morcheln auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sauerklee bestreuen und sofort servieren.