Nuss-Broccoli-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nuss-Broccoli-GratinDurchschnittliche Bewertung: 41527

Nuss-Broccoli-Gratin

Nuss-Broccoli-Gratin
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück Auflaufförmchen, á 8x12 cm
Für den Boden
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g Dinkelmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
Salz
300 g Magerquark
7 EL Sonnenblumenöl
Fett für die Förmchen
Für den Belag
500 g Brokkoliröschen
350 g Schmand
2 Eier
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Jetzt kaufen!200 g Mandelblättchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit den Mandeln und 1 Prise Salz mischen und mit dem Quark und dem Öl zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in 4 gleichgroße Portionen teilen und die 4 gefetteten Förmchen damit auskleiden. Dabei jeweils einen Rand hochziehen. Die Förmchen für 30 Minuten kühl stellen. 

2

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Brokkoli putzen und in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren. Mit Hilfe einer Siebkelle den Brokkoli herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. 

3

Den Schmand mit den Eiern, der Sahne und dem Parmesan verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Den Brokkoli auf dem Teig verteilen, mit etwas Öl beträufeln und mit dem Schmandguss übergießen. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Zwischenzeitlich die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten, herausnehmen und auf dem fertigen Kuchen verteilen. Sofort servieren.