Nuss-Crêpes-Gratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nuss-Crêpes-GratinDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Nuss-Crêpes-Gratin

mit Radicchiofüllung

Nuss-Crêpes-Gratin
20 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Crêpes
3 Eier (Größe M)
150 g Weizenmehl
Salz
200 ml Milch
50 g gehackte Walnusskerne
Mineralwasser
Für die Sauce
40 g Butter
40 g Weizenmehl
250 ml Milch
250 ml Fleischbrühe
125 ml Schlagsahne
100 g Crème fraîche
3 EL Portwein
3 EL Johannisbeergelee
50 g gehackte Walnusskerne
200 g Briekäse
Für die Füllung
500 g Radicchio
Butter (für die Form)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eier mit gesiebtem Mehl glatt verrühren, salzen und Milch einrühren. Walnüsse unterziehen und den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen. Vor dem Backen mit einem Schuß Mineralwasser auflockern. In einer großen Pfanne Fett erhitzen und 8 dünne Crepes backen. Crepes in Frischhaltefolie wickeln, damit sie nicht austrocknen.

2

Für die Sauce Butter in einem Topf zerlassen. Mehl darüberstäuben und etwa 4 Minuten unter Rühren hellgelb andünsten. Topf vom Herd nehmen, Milch zugeben und mit einem Schneebesen gut durchschlagen. Zuletzt die Brühe unterrühren. Sauce zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit Sahne, Creme fraîche, Portwein und Gelee verrühren. Brie entrinden und unterrühren, bis er sich gelöst hat.

3

Radicchio putzen, ganze Blätter lösen und in kochendem Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren. Crepes mit Radicchio belegen und 1 kleine Kelle Sauce darübergießen.

4

Crepes zusammenrollen, in eine flache gefettete Auflaufform legen und mit der restlichen Sauce begießen. Form in den kalten Backofen schieben und Crepes überbacken. Ober-/Unterhitze: 225 Grad, Heißluft: 170-180 Grad, Gas: Stufe 4-5. Backzeit: 40-45 Minuten.

Zusätzlicher Tipp

Radicchio durch Chicoree oder feste Endivie ersetzen.