Nuss-Früchte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nuss-FrüchteDurchschnittliche Bewertung: 4.31520

Nuss-Früchte

Rezept: Nuss-Früchte
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g Mandeln (geschält, fein gemahlen)
200 g Persipan
1 TL fein abgeriebene Zitronenschale (Bio)
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Für die Füllung
Haselnüsse hier kaufen.100 g Haselnüsse gemahlen
100 g Butter
40 g Mehl
Kakaopulver gibt es hier.10 g Kakaopulver dunkel
Außerdem
Zuckerschrift rot
Zuckerguss weiß
Blatt zum Verzieren
Zucker zum Wälzen
100 g Haselnusscreme zum Zusammensetzen
Jetzt kaufen!30 g Haselnusskerne fein gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 180°C vorheizen.
2
Für die Füllung die Haselnüsse mit der Butter, Kakao und dem Mehl in eine Schüssel geben und zügig zu einem glatten Teig verkneten. ca. 20 haselnussgroße Kügelchen formen und diese gut kühl stellen.
3
Die Mandeln, mit Marzipan, Orangenschale und Puderzucker zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 20 Teile teilen und diese 3-4 mm dick rund auswellen. Die Haselnusskugeln jeweils in die Mitte setzen und den Teig rundherum um die Kugeln legen und gut verstreichen, so dass die Haselnussfüllung gleichmäßig mit dem Mandel-Persipan-Teig überzogen ist.
4
Die Kugeln mit einem scharfen Messer halbieren und nochmals kühl stellen.
5
Die Kugeln mit Abstand zueinander mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
6
Zum Zusammensetzen die Haselnusscreme mit den Haselnüssen mischen, die Schnittflächen damit bestreichen und die Halbkugeln zusammensetzen. Mit Zuckerguss sehr dünn überziehen und mit LM-Farbe rote Bäckchen aufzeichnen, anschließend im Zucker wälzen und je ein Paar Blättchen als Stiele hineinsetzen.
7
Zum Kaffee servieren.