Nuss-Nougat-Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nuss-Nougat-PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Nuss-Nougat-Plätzchen

Nuss-Nougat-Plätzchen
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
1 Packung Dr. Oetker Backmischung
1 Ei
75 g Margarine
100 g Nougat (Nougatmasse)
Für den Guss:
Dr. Oetker Nusskuchen Glasur (Glasurmischung)
20 g Kakao
1 EL warmes Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Backmischung auf die Tischplatte geben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken, das Ei hineingeben und mit etwas von der Backmischung zu einem dicken Brei verarbeiten.

2

Darauf die in Stücke geschnittene kalte Margarine und die Nussnougatmasse geben, diese mit Kuchenrnischung bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten.

3

Aus dem Teig etwa 3 cm dicke Rollen formen und so lange kalt stellen, bis sie hart geworden sind (etwa 30 Minuten).

4

Von den Rollen knapp 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 175-200 °C etwa 10 Minuten backen.

5

Für den Guss die Glasurmischung und den gesiebten Kakao mit dem Wasser glattrühren und die erkalteten Plätzchen damit besprenkeln.