Nuss-Rosinen-Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nuss-Rosinen-BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Nuss-Rosinen-Brötchen

Rezept: Nuss-Rosinen-Brötchen
270
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Hier kaufen!500 g Weizen-Vollkornmehl
1 Päckchen Trockenhefe
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Rohrohrzucker
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1/4 unbehandelten Zitronen
1 Msp. gemahlene Vanille
1 zimmerwarmes Ei
250 ml Milch (1,5 % Fett)
125 ml Wasser
40 g Butter oder Margarine
Mehl zum Arbeiten
Jetzt kaufen!100 g gehackte Haselnusskerne
Hier kaufen!100 g Rosinen
Fett für das Blech
2 EL Sahne zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weizenvollkornmehl, Hefe, Zucker, Salz, abgeriebene Zitronenschale, Vanille und Ei in eine Schüssel geben. Milch, Wasser und Butter bzw. Margarine erwärmen, bis letzteres gerade eben zerlaufen ist. 

2

Zur Mehlmischung geben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes etwa 5 Minuten durchrühren, bis der Teig Blasen bildet und sich vom Rand der Schüssel zu lösen beginnt.

3

Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Dann den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, mit Nüssen und Rosinen verkneten und zu 12 Brötchen formen. Brötchen nebeneinander auf ein gefettetes Backblech legen und mit der Sahne bestreichen. Zugedeckt 15 Minuten ruhen lassen. 

4

Brötchen in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene schieben. Ofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) schalten und die Brötchen etwa 45 Minuten backen. Lauwarm oder gerade eben abgekühlt servieren.