Nuss-Schoko-Cookies Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Nuss-Schoko-CookiesDurchschnittliche Bewertung: 41523

Nuss-Schoko-Cookies

Nuss-Schoko-Cookies
40 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 40 Stück
Für den Teig
150 g Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
100 g Zartbitterschokolade
175 g Mehl
Jetzt hier kaufen!75 g gehackte Macadamianuss
Hier kaufen!75 g Rosinen (nach Belieben)
Für die Garnitur
100 g Zartbitterkuvertüre
20 g Butter
Jetzt hier kaufen!40 g Macadamianuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter mit Zucker und Salz cremig rühren. Das Ei, ausgekratzes Mark der Vanilleschote und Zimt unterrühren. Die Schokolade grob hacken und mit Mehl, Nüssen und Rosinen zugeben und alles rasch zu einem Teig kneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

3

Mit einem kleinen Löffel walnussgroße Stücke vom Teig abstechen, mit angefeuchteten Händen zu Kugeln formen und mit ca. 3 cm Abstand auf das Blech setzen. Die Plätzchen in 10-15 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4

Für die Garnitur die Kuvertüre im Wasserbad mit der Butter schmelzen. Inzwischen die Macadamianüsse hacken. Je ca. einen Teelöffel voll Kuvertüre auf den Plätzchen verstreichen, mit gehackten Nüssen bestreuen und bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept hörte sich super lecker an- doch irgendetwas kann hier nicht stimmen. Genau nach Anleitung und Rezeptangaben bin ich vorgegangen- das Ergebnis eine zerlaufene Pampe auf dem Backblech. Seh ärgerlich sind doch zutaten im Wert von 10 € nun für den Abfall.