Nusscreme-Charlotte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nusscreme-CharlotteDurchschnittliche Bewertung: 41514

Nusscreme-Charlotte

Rezept: Nusscreme-Charlotte
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Portionen
Für den Teig
90 g Butter
260 g Karamellkeks
Für den Belag
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g Mandeln
Jetzt kaufen!100 g Haselnusskerne
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
300 g zimmerwarme Butter
450 g Vanillecreme
30 Löffelbiskuits
Außerdem
1 runde Backform von 24 cm Durchmesser
1 EL Sonnenblumenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Boden der Backform mit Sonnenblumenöl einpinseln. Für den Teig die Butter bei geringer Hitze zerlassen. In der Zwischenzeit die Kekse in der Küchenmaschine fein zerkrümeln und bei laufendem Motor die Butter zugeben. Masse auf dem Boden der gefetteten Backform verteilen, gut festdrücken und für 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Mandeln und Nüsse auf einem Backblech verteilen und 8 Minuten im Backofen rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen, in der Küchenmaschine fein mahlen und mit dem Puderzucker mischen. Butter mit dem Handmixer schaumig hren und nach und nach die Nuss-Puderzucker-Mischung unterrühren. 5 Minuten weiterrühren. Anschließend nach und nach die Vanillecreme unterziehen. Teigboden dünn mit der Creme bestreichen und die Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach außen rundherum hineinstellen. So bleiben die Biskuits besser stehen. Nun die restliche Nusscreme einfüllen. Die Charlotte mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

Zusätzlicher Tipp

Am Vortag oder einige Stunden vorher die Vanillecreme zubereiten, da die Sahne bei der Weiterverarbeitung möglichst kalt sein sollte.