Nusskuchen mit Kaffeeglasur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Nusskuchen mit KaffeeglasurDurchschnittliche Bewertung: 3.71527

Nusskuchen mit Kaffeeglasur

Nusskuchen mit Kaffeeglasur
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Kuchen (24 cm)
Für den Teig
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
300 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.100 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Instant-Kaffee
1 Päckchen Backpulver
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Safran
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
Hier kaufen!1 Msp. Nelke gemahlen
1 Prise Salz
zum Verzieren
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
1 EL Espresso frisch gebrüht
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen.
2
Für den Teig die Butter mit dem Rührgerät schaumig schlagen, bis sie Spitzen zieht. Nach und nach den Zucker unter Rühren zugeben und solange rühren, bis er nicht mehr knirscht. Die, aufschlagen und nach und nach unter Rühren zugeben. Alles sehr schaumig rühren (ca. 5 Minuten lang). Das Mehl mit den Nüssen, dem Kaffeepulver, dem Backpulver, dem Safran, den restlichen Gewürzen und dem Salz vermischen. Die Mehlmischung nach und nach über die Buttermasse sieben und mit den Knethacken des Rührgeräts rasch unterrühren (zu langes Rühren macht den Teig zäh). In die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Nach dem Backen den Rand der Springform abnehmen und den Kuchen auskühlen lassen. Den Puderzucker mit dem Espresso dickflüssig anrühren und auf den Kuchen träufeln. Vollständig fest werden lassen und servieren.