Obstsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ObstsalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Obstsalat

in Champagnergelee

Obstsalat
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
125 g frische Himbeeren (ersatzweise tiefgekühlt)
200 ml Weißwein
1 EL Zucker
Hier kaufen!5 Blätter Gelatine
1 Orange
1 rosa Grapefruit
200 ml Champagner rosè (ersatzweise Winzersekt rosè oder Prosecco)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Himbeeren waschen und abtropfen lassen. Den Weißwein mit dem Zucker aufkochen, 200 ml Wasser sowie die Hälfte der Himbeeren dazugeben und etwa 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Anschließend 6 Minuten ziehen lassen.

2

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Himbeer-Weißwein-Sud durch ein Sieb gießen und die Himbeeren dabei ausdrücken. Die Gelatine ausdrücken, in den noch heißen Sud geben und auflösen. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen und etwa 1 Stunde Im Kühlschrank gelieren lassen.

3

Die Orange und die Grapefruit mit einem Messer schälen, sodass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets herausschneiden. Orangen-, Grapefruitfilets und Himbeeren dekorativ in zwei Gläser schichten.

4

Den gelierten Weißwein-Himbeer-Sud im Wasserbad mit dem Schneebesen leicht flüssig rühren. Den Champagner langsam hineinlaufen lassen und vorsichtig mit dem Schneebesen verrühren. Das flüssige Champagnergelee mit einem Löffel über den Obstsalat verteilen und im Kühlschrank 1 Stunde fest werden lassen.

Zusätzlicher Tipp

Wichtig: Wenn Sie tiefgekühlte Himbeeren verwenden, die Himbeeren nicht auftauen, sondern gefroren mit den Orangen- und Grapefruitfilets anrichten und das Gelee über die gefrorenen Himbeeren geben. So tauen die Himbeeren im Gelee auf. Das hat den Vorteil, dass sie nicht matschig werden und zusammenfallen, sondern ihre Form erhalten bleibt. Zum Garnieren kann man noch frische Zitronenmelisse verwenden.