Ochsenschwanzragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OchsenschwanzragoutDurchschnittliche Bewertung: 41515

Ochsenschwanzragout

Rezept: Ochsenschwanzragout
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Hier bestellen30 g getrocknete Steinpilze
2 Bund Suppengrün
10 Zweige Thymian
3 Wacholderbeeren
2 EL weiße Pfefferkörner
Jetzt hier kaufen!3 Gewürznelken
2 kg Ochsenschwanz (in 5 cm breiten Stücken)
Salz
Pfeffer
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
500 ml Rotwein
500 ml Rinderfond (aus dem Glas)
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Steinpilze 15 Min. in lauwarmem Wasser einweichen. Das Suppengrün waschen und putzen. Die Petersilie des Suppengrüns mit den Thymianzweigen zu einem Sträußchen binden. Das restliche Suppengrün in 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Wacholderbeeren zerdrücken. Zusammen mit Pfefferkörnern und Gewürznelken in eine Gewürzkugel geben. Das Fleisch salzen und pfeffern. Den Backofen vorheizen.

2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundum goldbraun anbraten. In einen Bräter geben.

3

Das Gemüse im Bratöl andünsten. Mit Wein und Fond ablöschen. Das Kräutersträußchen und die Steinpilze mit dem Einweichwasser unterrühren. Kurz aufkochen lassen und in den Bräter füllen. Im Ofen bei auf 150° (unten, Umluft 130°) mindestens 2 Std. offen schmoren lassen.

4

Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Gewürze und Kräuter entfernen und die Sauce im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren. Durch ein Sieb streichen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit dem Fleisch servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dieses Gericht können Sie auch mit Beinscheiben zubereiten. Es lässt sich gut portionsweise einfrieren. Als Beilage schmeckt ein frischer, knackiger Salat oder Linsenpüree.