Ochsenschwanzsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OchsenschwanzsuppeDurchschnittliche Bewertung: 41521

Ochsenschwanzsuppe

Ochsenschwanzsuppe
20 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 EL Butter
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 kg Ochsenschwanz (in 2 1/2 cm lange Stücke geschnitten)
1 Zwiebel (in dünnen Scheiben)
1 Karotte (in dünnen Scheiben)
2 EL Mehl
2 l Fleischbrühe
Bouquet garni (bestehend aus 2 Petersilienstengeln, 2 Stengeln Staudensellerie und einem Lauch)
1 TL getrockneter Thymian
5 Pfefferkörner
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
½ Tasse kleingewürfelte Karotten
½ Tasse kleingewürfelte Weiße Rübe
2 EL Madeira oder Portwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem schweren Bräter oder Suppentopf von 4 bis 6 1 Inhalt läßt man einen EL Butter zusammen mit dem Öl auf mäßiger Hitze schmelzen. Den Ochsenschwanz zugeben und unter häufigem Wenden so lange anbraten, bis die Stücke auf allen Seiten goldbraun sind. Mit einer Küchenzange nimmt man nun die Ochsenschwanzstücke heraus und legt sie auf einen Teller. Dann im gleichen Fett die Karotten- und Zwiebelscheiben 8 bis 10 Minuten angehen lassen, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Das Mehl dazugeben und - ständig rührend - anrösten.

2

Den Topf vom Feuer nehmen, leicht abkühlen lassen und vorsichtig die Fleischbrühe unter heftigem Rühren zugeben. So lange weiter erhitzen und rühren, bis die Suppe glatt ist und zu dicken beginnt. Nun den Ochsenschwanz zusammen mit dem bouquet garni in den Topf zurückgeben, mit Thymian und Pfefferkörnern würzen und bei starker Flamme aufkochen. Das Fett von der Oberfläche abschöpfen, die Hitze verringern und die Suppe, teilweise zugedeckt, 3 1/2 Stunden am Siedepunkt halten.

3

Dabei öfter abschäumen. Die Ochsenschwanzstücke herausnehmen, und die Suppe durch ein feines Sieb in eine große Schüssel gießen. Dort läßt man sie einige Minuten sich setzen und schöpft dann von der Oberfläche das Fett ab. Die durchgesiebte Suppe abschmecken, mit Salz und Pfeffer würzen und in den Topf zurückgießen. In einer Pfanne von 15 bis 20 cm Durchmesser 2 EL Butter zergehen lassen und darin die gewürfelten Karotten und weißen Rüben schwenken, bis sie mit Butter überzogen sind.

4

Die Karotten- und Rübenwürfel zusammen mit dem Ochsenschwanz in die Suppe geben und diese etwa 30 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen. Wenn nötig, noch Fett abschöpfen. Zum Anrichten die Suppe in eine Terrine geben und den Wein einrühren.