Ochsenwade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OchsenwadeDurchschnittliche Bewertung: 3155

Ochsenwade

in Sauerkirsch-Schalotten-Sud

Rezept: Ochsenwade
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Mehl (zum Bestäuben)
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
20 große Schalotten
2 Bio-Zitronen
1 TL rote Beeren (roter Pfeffer)
1 Flasche Rotwein (750ml)
Salz
1 Glas Schattenmorelle (370g Abtropfgewicht)
4 ausgelöste Ochsenwade à 250g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Ochsenwaden kalt abspülen, trockentupfen und leicht mit Mehl bestäuben. Anschließend im Bräter in heißem Olivenöl rundum anbraten. Das Fleisch zum Ruhen auf ein Holzbrett legen.

2

In der Zwischenzeit den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Schalotten abziehen, halbieren und in demselben Bräter in etwas Olivenöl schmoren. Die Zitronen heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Etwas Salz sowie die roten Beeren zugeben und mit dem Zitronenabrieb geschmacklich abrunden.

3

Die Schattenmorellen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und mit dem Rotwein zu den Zwiebeln geben. Alles aufkochen und etwa 5 Minuten reduzieren lassen, dann die Ochsenwaden einsetzen.

4

Dann das Fleisch mit aufgelegtem Deckel im heißen Backofen etwa 3 Stunden unter ständigem Wenden sanft schmoren lassen.

5

Nach 3 Stunden die Schattenmorellen zugeben und das Ganze ohne Deckel bei 200°C noch etwa 10 Minuten weiterschmoren.

Zusätzlicher Tipp

Zum Servieren mit frisch gezupftem Zitronenthymian garnieren.