Österliche Sahnetorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0

Österliche Sahnetorte

Österliche Sahnetorte
1 Std.
Zubereitung
5 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform; 24 cm Durchmesser
Für den Mürbteig
300 g Mehl
75 g Zucker
150 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Biskuit
4 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
Backpapier für die Form
Für die Füllung
4 EL Erdbeerkonfitüre
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
750 g Magerquark
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 unbehandelte Zitrone Saft und -abrieb
250 ml Sahne
Zum Verzieren und Fertigstellen
400 ml Sahne
2 EL Zucker
2 Päckchen Sahnesteif
bunte Zuckerei
Jetzt kaufen!150 g Puderzucker
2 EL Sahne
bunter Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Mürbteig den Backofen auf 200 °C vorheizen. Mehl und Zucker auf einem Backbrett mischen, die Butter in Stückchen dazu geben und rasch einen Teig daraus kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dünn ausrollen und einen Kreis in Springformgröße ausschneiden. Auf ein Blech legen und mit der Gabel mehrfach einstechen. Aus dem Rest des Teiges Plätzchen, z. B. Häschen, Küken und Blüten ausstechen, ebenfalls auf ein Backblech legen und alles bei 200 °C etwa 10 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
3
Den Puderzucker mit der Sahne zu einem glatten Guss anrühren. Etwa die Hälfte davon mit 1-2 EL Wasser verdünnen und die Plätzchen damit bepinseln. Nach Belieben mit buntem Zucker bestreuen und fest werden lassen. Mit dem restlichen Guss nach Belieben umranden und verzieren. Trocknen lassen.
4
Für den Biskuitteig die Eier trennen. Eiweiß zu Eischnee schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe verquirlen und unterziehen. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und etwa 25 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, den Rand lösen und das Biskuit auskühlen lassen. Biskuitboden zweimal quer durchschneiden, so dass 3 Lagen entstehen. Auf den Mürbteigboden Marmelade streichen und den ersten Biskuitboden darauf setzen.
5
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und -schale gut verrühren. Eingeweichte Gelatine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und unter den Quark rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
6
Den vorbereiteten Tortenboden mit einem Tortenring umspannen und die Hälfte der Quarkcreme darauf verteilen. Die zweite Biskuitlage darauf legen. Leicht festdrücken. Die restliche Creme darauf streichen und den letzten Biskuit darauf festdrücken. Die Torte 3-4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
7
Nach Belieben aus der Mitte einen Ring ausstechen, sodass die Torte eine Ringform erhält.
8
Zum Verzieren die Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Die Torte mit Sahne überziehen und am unteren Rand Zuckerostereier anbringen. Einige Zuckereier in die Tortenmitte legen. Kalt stellen.
9
Die Torte vor dem Servieren mit den Mürbteigplätzchen am Rand dekorieren.
Top-Deals des Tages
Suntec Home
VON AMAZON
Läuft ab in:
Philips HR1919/70 Entsafter, FiberBoost, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 1000 W, schwarz
VON AMAZON
Preis: 199,99 €
149,00 €
Läuft ab in:
Eurosan PC Popcorn Machine, Classic Design, Hot Air, Gift Box, Red/ White
VON AMAZON
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages