Ofen-Hähnchen mit Orangen, Rosmarin und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ofen-Hähnchen mit Orangen, Rosmarin und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.71540

Ofen-Hähnchen mit Orangen, Rosmarin und Kartoffeln

Ofen-Hähnchen mit Orangen, Rosmarin und Kartoffeln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen ca. 1,2 kg
1 unbehandelte Orange
3 Zweige Rosmarin
800 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Jetzt hier kaufen!1 Prise gemahlener Zimt
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und mit einer Geflügelschere oder einem scharfen Messer achteln. Die Orange heiß waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Rosmarin grob zerzupfen. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
3
Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mit dem Öl gut vermengen und mit Zimt, Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Alles in eine flache, ofenfeste Form geben und im Ofen etwa 45 Minuten braten. Währenddessen ab und zu wenden und nach Bedarf etwas Wasser angießen.
4
Dazu nach Belieben Salat servieren.