Ofengemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OfengemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Ofengemüse

Ofengemüse
25 min.
Zubereitung
1 Std. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 rote Paprika
Olivenöl bei Amazon bestellen200 ml Olivenöl
250 g Zucchini in dicken Scheiben
1 Fenchelknolle grob gehackt
2 große, rote Zwiebeln in dicken Ringen
3 weiße Zwiebeln in dicken Ringen
2 große Auberginen in dicken Scheiben
600 g vollreife Tomaten blanchiert, gehäutet und entkernt
1 gehäufter EL frisches Thymian
1 gehäufter EL frisches Rosmarin
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer
knuspriges Brot zum Servieren (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofengrill auf hoher Stufe vorheizen. Die Paprika unter dem Grill garen, bis die Haut schwarz wird. Wenden und weitergrillen, bis die Haut ringsherum schwarz ist. In eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und 10 Minuten slehen lassen, dann die Haut unter fließend kaltem Wasser abziehen. Die Paprika aufschneiden, die Kerne entfernen, das Fleisch grob würfeln und beiseitesteIlen.

2

Inzwischen in einem großen Schmortopf bei mittlerer Hitze die Hälfte des Öls erhitzen. Die Zucchini zugeben und leicht anbräunen, dann in einen großen Bräter geben und warm halten. Fenchel und Zwiebeln zufügen und 15- 20 Minuten dünsten, bis sie weich sind. Dann ebenfalls in den Bräter umfüllen. Die Auberginen in wenig Öl (sie saugen
viel Öl) anbraten, bis sie zu bräunen beginnen. In einer Schicht auf das Gemüse im Bräter geben.

3

Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Tomaten, Paprika, Thymian und Rosmarin in den Bräter geben. Mit dem Zucker bestreuen und vorsichtig mischen. Das Gemüse sollte nicht übereinander liegen . Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und ohne Deckel 40- 50 Minuten im Ofen garen, bis das Gemüse goldbraun wird.

4

Über Nacht in den Kühlschrank stellen oder sofort nach Belieben mit knusprigem Brot servieren.