Ofenkartoffeln mit Tomaten-Oliven-Haube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ofenkartoffeln mit Tomaten-Oliven-HaubeDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Ofenkartoffeln mit Tomaten-Oliven-Haube

Ofenkartoffeln mit Tomaten-Oliven-Haube
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 mittelgroße, festkochende Kartoffeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Meersalz
Für das Topping
3 Frühlingszwiebeln
4 EL schwarze, entsteinte Oliven
300 g Kirschtomaten
2 EL weißer Balsamessig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
300 Ricotta
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen Die Kartoffeln waschen, trocken reiben, der Länge nach halbieren, mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln, mit etwas Salz bestreuen und im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten goldbraun backen. Zwischenzeitlich die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, trocken schleudern und in feine Ringe schneiden. Die Oliven gut abtropfen lassen und ebenfalls in Ringe schneiden.

2

Die Tomaten waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach unter auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Für 5-7 Minuten mit zu den Kartoffeln schieben. Die Tomaten herausnehmen, auskühlen lassen und mit den Oliven und Frühlingszwiebeln, sowie dem Essig und Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den zerbröselten Ricotta untermischen. Die Kartoffelhälften auf Teller anrichten und mti dem Topping versehen servieren.