Ofentomatenviertel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OfentomatenviertelDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Ofentomatenviertel

Ofentomatenviertel
25 min.
Zubereitung
5 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten oben über Kreuz einschneiden. Mit kochendem Wasser übergießen, einige Sekunden ziehen lassen und die Haut abziehen. Die Früchte vierteln, Kerne und Stielansätze entfernen.

2

Die Knoblauchzehen abziehen. Eine Knoblauchzehe halbieren und mit ihren Schnittflächen ein Backblech einreiben. Den restlichen Knoblauch in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Blätter bzw. Nadeln von den Kräuterzweigen zupfen.

3

Das Backblech mit etwas Olivenöl bestreichen und die Tomatenviertel dicht an dicht darauf legen. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Zucker bestreuen. Mit den Kräutern und den Knoblauchscheiben belegen und mit etwas Öl beträufeln. Den Backofen auf 50 °C Ober-/Unterhitze stellen, das Backblech einführen und die Tomaten etwa 5 Stunden trocknen lassen.

4

Die Ofentomaten halten sich in einem gut schließenden Gefäß, mit etwas Öl beträufelt, im Kühlschrank gut eine Woche.