Ohio-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ohio-SauceDurchschnittliche Bewertung: 41514

Ohio-Sauce

Rezept: Ohio-Sauce
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
2 hartgekochte Eier
4 Zwiebeln
Öl und Essig
Salz und weißer Pfeffer
7 EL geraspelte Rote Bete
8 EL saure Sahne
2 EL Speisequark
1 TL Zucker
gehackter Dill, Borretsch und Schnittlauch
1 TL flüssige Speisewürze
1 TL Knoblauchsaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Eier schälen und vierteln, dann 2 Eiviertel kleinwürfeln. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe in einer Kasserolle mit dem Öl, dem Essig, dem Salz, dem Pfeffer und knapp 1 Tasse Wasser 5 Minuten kochen und im Kochsud etwas abkühlen lassen. Dann die roten Bete, die Eiviertel, die saure Sahne, den Quark und den Zucker unter die Zwiebelringe mischen. Die Masse im Mixer pürieren. Anschließend 1 TL gemischte Kräuter zurückbehalten, die restlichen Kräuter mit der Speisewürze und dem Knoblauchsaft unter die Sauce rühren. Die Sauce mit dem gehackten Ei und den zurückbehaltenen Kräutern bestreuen. Passt gut zu Fleisch- oder Fischfondue, kaltem Rindfleisch und geräucherten Makrelen.

Schlagwörter