Oktapodi Krassato Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Oktapodi KrassatoDurchschnittliche Bewertung: 41523

Oktapodi Krassato

Krake in Rotwein

Oktapodi Krassato
15 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
1 kg kleine Krake
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 große, gehackte Zwiebel
3 zerdrückte Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
750 ml Rotwein
60 ml Rotweinessig
400 g zerkleinerte Tomaten aus der Dose
1 EL Tomatenmark
1 EL frischer, fein gehackter Oregano
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
Hier kaufen!gemahlene Nelke
1 TL Zucker
2 EL frische, glatte und gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Um die Kraken vorzubereiten, mit einem kleinen Messer zwischen Kopf und Tentakeln knapp unterhalb der Augen durchschneiden. Körper festhalten und Maul (Kauwerkzeuge) mit den Fingern zwischen den Tentakeln nach oben herausdrücken.

Augen kreisförmig aus dem Kopf schneiden und wegwerfen. Kopf vorsichtig seitlich aufschneiden und Innereien entfernen. Alle Teile der Kraken unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel bei starker Hitze 5 Minuten braten, Knoblauch und Lorbeerblatt zufügen und 1 Minute mitbraten. Kraken gründlich hineinrühren.

2

Wein, Essig, Tomaten, Tomatenmark, Oregano, Zimt, Nelken und Zucker zufügen. Zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 1 Stunde garen, bis die Kraken weich sind und die Sauce etwas eindickt. Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Hinweis: Die Garzeit hängt von der Größe der Kraken ab. Kleinere sind zarter als größere und müssen nicht so lang gekocht werden.