Oliven-Oregano-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Oliven-Oregano-BrotDurchschnittliche Bewertung: 4.31518

Oliven-Oregano-Brot

Oliven-Oregano-Brot
3 h.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
400 ml lauwarmes Wasser
1 Würfel frische Hefe
1 TL Zucker
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
50 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
800 g Mehl
100 g schwarze entsteinte Oliven
100 g grüne entsteinte Oliven
5 EL Oregano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus 200 ml Wasser, Hefe, Salz, Zucker, Olivenöl, Joghurt und 200 g Mehl einen Hefeteigansatz herstellen und zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit die Oliven halbieren oder vierteln.

2

Das restliche Mehl zu dem Teig geben und mit dem restlichen Wasser einen lockeren Teig herstellen. Den Teig eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Den Backofen auf 50 °C vorheizen. Die Oliven und den Oregano zum Teig geben, noch einmal kräftig durchkneten, zu einem Brot formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

3

Das Blech auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.  Den Backofen auf 200 °C stellen und je nach Teighöhe 30-45 Minuten ausbacken.