Oliven-Paprika-Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Oliven-Paprika-CremeDurchschnittliche Bewertung: 3.71529

Oliven-Paprika-Creme

Rezept: Oliven-Paprika-Creme
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf höchster Stufe mit der Grillfunktion (Umluft 200 °C) 5 Minuten vorheizen. Inzwischen die Paprika waschen, längs halbieren, putzen und an den Enden jeweils etwas einschneiden. Ein Backblech mit Alufolie auslegen, mit ca. 1 EL Olivenöl bestreichen, die Paprikahälften mit den Schnittflächen nach unten darauflegen und flach drücken. Im Ofen (oben) ca. 10 Minuten grillen, bis die Haut fast schwarz ist und Blasen wirft.

2

Inzwischen die Oliven trockentupfen und das Olivenfleisch von den Kernen schneiden. Den Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Die Kapern abtropfen lassen.

3

Die Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen und die Schoten in grobe Stücke schneiden. Mit Oliven, Knoblauch und Kapern im Blitzhacker oder Mixer zu einer glatten Creme zerkleinern, dabei den Zitronensaft zugeben. Die Creme mit Paprikapulver, Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten bis zum Servieren etwas durchziehen lassen.