Oliven-Rosmarin-Rouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Oliven-Rosmarin-RouladenDurchschnittliche Bewertung: 3157

Oliven-Rosmarin-Rouladen

Rezept: Oliven-Rosmarin-Rouladen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 30 Stück
130 ml lauwarmes Wasser
1 TL Salz
20 g frische Hefe
Hier kaufen!250 g Dinkel-Vollkornmehl
2 TL Brotgewürz
90 g
50 g fettarmer Schnittkäse im Ganzen
1 EL Rosmarin
Magermilch zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wasser und Salz in einer Schüssel vermischen und die Hefe darin auflösen. Dann das Vollkornmehl und das Brotgewürz untermischen, mit der Hand oder mit einem Knethaken gut durchkneten. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen, danach noch einmal durchkneten.

2

Nun das Backrohr auf 160 °C vorheizen. Die Oliven klein schneiden, den Käse reiben, dann die Olivenstücke, Käse und Rosmarin im Mixer oder mit einer Küchenmaschine zu einer Paste mixen.

3

Den Teig rechteckig auf ca. 30 x 60 cm ausrollen und die Olivenpaste darauf streichen. Anschließend den Teig von der längeren Seite her zu einer Roulade aufrollen, davon 30 Stücke abschneiden, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Magermilch bestreichen und im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

Diese Rouladen sind ein köstlicher mediterraner Snack, schmecken aber auch als Beilage zu Gegrilltem hervorragend