Olivenbrot im Blumentopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Olivenbrot im BlumentopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Olivenbrot im Blumentopf

Rezept: Olivenbrot im Blumentopf
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück, ca.
500 g Mehl
1 TL Salz
½ Würfel frische Hefe 21 g
150 g schwarze, entsteinte Oliven
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Förmchen
4 EL getrocknete Kräuter der Provence
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln und mit 50 ml lauwarmen Wasser verrühren. Mit etwas Mehl vom Rand bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
2
Die Oliven abtropfen lassen und hacken.
3
Weitere 180 ml lauwarmes Wasser und das Öl zu dem Vorteig geben und alles mit den Händen oder den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Die Oliven unterkneten und den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder lauwarmes Wasser einarbeiten.
4
Den Teig weitere 45 Minuten zugedeckt an einem warmen Oft gehen lassen.
5
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
6
Den Teig noch einmal gut durchkneten und in 10-12 gleichgroße Portionen teilen. Diese zu kleinen Kugeln formen, in gebutterte Ton-Blumentöpfchen geben und weitere 15 Minuten gehen lassen.
7
Die Oberfläche mit Wasser bestreichen, mit den Kräutern bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.
8
Herausnehmen, auskühlen lassen und servieren.