Omelett Försterart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Omelett FörsterartDurchschnittliche Bewertung: 41522

Omelett Försterart

Omelett Försterart
450
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Füllung
75 g durchwachsener Speck
20 g Butter
1 Zwiebel
250 g Morchel oder Steinpilze (frisch oder aus der Dose)
1 TL Mehl
125 ml heisse Fleischbrühe
Salz, weißer Pfeffer
Omeletts
8 Eier
Salz
40 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Füllung Speck klein würfeln. In einer Pfanne 5 Minuten hellbraun auslassen. Butter zugeben und erhitzen. Zwiebel schälen und hacken. Im Fett in 3 Minuten glasig braten.

2

Morcheln oder Steinpilze putzen, waschen, auf Haushaltspapier legen und trockentupfen. Große Pilze halbieren, dann alle in dünne Scheiben schneiden. (Pilze aus der Dose abspülen, trockentupfen und auch in Scheiben schneiden). 5 Minuten unter Rühren anbraten.

3

Mehl drüberstäuben, unterrühren. Mit heißer Fleischbrühe begießen. Unter Rühren 8 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warm stellen.

4

Für ein Omelett jeweils 2 Eier mit etwas Salz in einer Schüssel verschlagen. 10g Butter in einer Pfanne erhitzen. Eimasse reingeben und stocken lassen. Pfanne schräg halten. Gestockte Masse mit einer Gabel nach oben schieben. Pfanne hin und wieder rütteln, damit das Omelett nicht anhängt.

5

Wenn das Omelett fast fest ist, zur Hälfte auf einen Teller gleiten lassen. Mit einem Viertel der Füllung bedecken. Die andere Hälfte mit einem Schwung drüberklappen. Restliche Omeletts ebenso zubereiten. Sofort servieren.