Omelett mit Frühlingsgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Omelett mit FrühlingsgemüseDurchschnittliche Bewertung: 41521

Omelett mit Frühlingsgemüse

Omelett mit Frühlingsgemüse
627
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Erbsen in der Schote
250 g Zuckerschoten
250 g Kohlrabi
250 g junge Möhren
Salz
100 g mittelalter Gouda
70 g Butter
30 g Vollkornmehl
Milch (1,5 % Fett)
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss frisch gerieben
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
1 Bund glatte Petersilie
8 Eier
4 EL Mineralwasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen aus den Schoten lösen. Die Zuckerschoten waschen und die Fäden entfernen.

2

Kohlrabi und Möhren putzen und schälen. Den Kohlrabi vierteln und in Scheiben schneiden. Die Möhren ebenfalls in Scheiben schneiden.

3

Gemüse mit einer Prise Salz und 125 ml Wasser im zugedeckten Topf 12 Minuten garen und dann das Wasser abgießen. Das Kochwasser nicht wegschütten, sondern beseite stellen.

4

Gouda auf auf einer Küchenreibe reiben. 30 g der Butter in einem Topf zerlassen. Mehl zugeben und anschwitzen lassen. Dann das Kochwasser und die Milch zugeben.

5

Alles für 10 Minuten kochen lassen. Dann den Käse unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6

Kräuter waschen und hacken. Die Eier mit dem Mineralwasser verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

7

In zwei kleinen Pfannen je 10 g Butter zerlassen. Jede Pfanne mit einem Viertel der Eimasse füllen und stocken lassen.

8

Die Omeletts im Backofen bei 80 Grad warm halten.

9

Das Gemüse mit der Hälfte der Sauce verrühren und in einem Topf erwärmen. Etwas der Gemüsemischung auf jedes Omelett setzen und die Omletthälfte umklappen. Mit der übrigen Sauce und garniert mit Petersilie servieren.