Omelett mit Ziegenkäse und Portulak Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Omelett mit Ziegenkäse und PortulakDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Omelett mit Ziegenkäse und Portulak

Rezept: Omelett mit Ziegenkäse und Portulak
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Handvoll Portulak
3 Eier
15 g Butter
175 g Ziegenweichkäse oder Ricotta
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Portulak abbrausen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Die Eier behutsam in eine Schüssel schlagen und mit einem spitzen Messer oder einer Gabel die Eigelbe anstechen, sodass das Eigelb ausläuft und sich etwas mit dem Eiweiß vermischt. Nicht schlagen, verquirlen oder auf andere Weise zu einer homogenen Masse verrühren! Salzen und pfeffern.

3

Die Butter in einer nicht allzu großen Pfanne erhitzen. Sobald sie aufschäumt, die Eimischung hineingeben. Sobald sie rundum am Rand gestockt ist, einen Teil des Omeletts mit einem Holzlöffel anheben. Dabei die Pfanne entsprechend neigen, sodass die noch flüssige Eiermasse in die Pfanne läuft.

4

Den Käse oder Ricotta auf das Omelett geben und den Portulak darauf verteilen. Das Omelett zur Hälfte zusammenklappen und aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lassen.