Omelett-Waffel mit Rettich und Kresse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Omelett-Waffel mit Rettich und KresseDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Omelett-Waffel mit Rettich und Kresse

Omelett-Waffel mit Rettich und Kresse
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Rettich
4 EL Gartenkresse
3 Eier
Salz
50 g Butter geschmolzen
100 g Kräuterquark
100 g Mehl
120 ml Milch
1 EL fein gehackte Kräuter
1 EL Pflanzenöl für das Waffeleisen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Rettich schälen, raspeln, salzen, ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen und trocken tupfen. Die Kresse waschen und trocken schleudern. Für die Waffeln die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit der Butter schaumig aufschlagen, dann den Quark unterziehen. Das Mehl darübersieben und mit der Milch unterheben, zuletzt den Eischnee und die Kräuter unterheben. Im mit wenig Öl eingepinselten Waffeleisen nacheinander 8 eckige Waffeln goldbraun ausbacken.
2
Zum Servieren jeweils etwas Rettichraspeln darauf geben, eine zweite Waffel auflegen und mit Kresse bestreut servieren.