Omelette mit Wurstallerlei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Omelette mit WurstallerleiDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Omelette mit Wurstallerlei

Omelette mit Wurstallerlei
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g Jagdwurst
250 g Zwiebel
2 Lauchstangen
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
4 EL süße Sahne
6 Eier
40 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Jagdwurst aus der Pelle nehmen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln pellen und würfeln.

2

Den Lauch von schlechten, äußeren Blättern befreien, die Lauchstangen der Länge nach durchschneiden und unter fließendem Wasser sehr gut waschen. Abtropfen lassen. Danach in feine Ringe schneiden.

3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Wurststreifen darin gut anbraten. Zwiebelwürfel und Lauchringe dazugeben und alles unter Rühren gut durchbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne hineingießen. Die Pfanne zudecken und alles 10 Minuten schmoren lassen.

4

Inzwischen die Omelettes zubereiten: Dafür die Eier mit einem Schneebesen gut verschlagen und salzen. Butter in einer zweiten großen Pfanne auf mittlerer Hitzestufe zerlaufen lassen und die Eimasse hineingeben.

5

Mit einer Gabel vorsichtig verrühren. So kann die oben noch flüssige Eimasse schneller stocken. Die Pfanne dabei leicht hin und wieder rütteln, damit das Omelette unten nicht anbrennt.

6

Wenn die Unterseite fest ist, die Pfanne vom Herd nehmen. Die Wurstmasse auf eine Hälfte geben und die andere darüberklappen. Auf einen Teller gleiten lassen und sofort servieren.