Omelettstreifen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OmelettstreifenDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Omelettstreifen

mit fruchtiger Tomatensauce

Rezept: Omelettstreifen
25 min.
Zubereitung
37 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Tomatensauce
3 reife Tomaten enthäutet und grobgehackt
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
2 EL Basilikum in feine Streifen geschnitten
4 Eier
Jetzt bei Amazon kaufen!2 TL Sojasauce
weißer Pfeffer
1 EL Wasser
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Tomatensauce: Tomaten in einem kleinen Topf mit Salz, Pfeffer und Zucker 5 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann Basilikum zugeben.

2

Mit dem Schneebesen die Eier mit der Sojasauce, dem Pfeffer und dem Wasser verrühren.

3

Eine leicht geölte Pfanne erhitzen. Genug von der Eiermischung hineingießen, um den Boden zu bedecken. Einige Sekunden backen; dann auf einen Teller gleiten lassen. Die Pfanne mit Öl bepinseln und 3 weitere Omeletts backen.

4

Die Omeletts aufeinanderlegen und zu einem Zylinder rollen. Mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden.

5

Jetzt die Sauce erhitzen und anschließend die Omelettstreifen darin vorsichtig erwärmen. Umrühren, bis alle Omelettstreifen gut mit der Tomatensauce überzogen sind. Nach Wunsch mit zusätzlichem Basilikum und zerstoßenem Pfeffer servieren.

Hinweis: Servieren Sie die Omelettstreifen mit einem Salat oder zu gegrilltem Hähnchen. Man kann sie auch gut in Suppen, Pfannengerichten oder Salaten verwenden.