Oporto-Zwiebeln Estoril Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Oporto-Zwiebeln EstorilDurchschnittliche Bewertung: 4.31524

Oporto-Zwiebeln Estoril

Rezept: Oporto-Zwiebeln Estoril
410
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 milde Zwiebeln (à 150g)
2 TL Butter
640 g ganz mageres Lammfleisch , durchgedreht
25 cl Portwein
Zitronensaft
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitronen
Salz
Pfeffer
frische Salbei
1 cl Weinbrand
1 Eigelb (Eiklar anderweitig verwenden)
2 EL steifgeschlagene Sahne
400 g Tomaten
1 Knoblauchzehe
Thymian , Rosenpaprika, Salz
8 TL Emmentaler , gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen, einen Deckel abschneiden, bis zum Rand aushöhlen. Zwiebelinneres kleinhacken und in Butter glasig dünsten, Lammhack und Portwein zugeben. Alles ca. 20 Minuten dünsten.

Mit Zitronensaft, -schale, Pfeffer, Salz, Salbei und Weinbrand würzen.

2

Eigelb mit Sahne verquirlen und untermengen. Die ausgehöhlten Zwiebeln mit dieser Masse füllen. Die Tomaten heiß abbrühen, enthäuten, in Würfel schneiden, entkernen, mit ausgepreßtem Knoblauch und den Gewürzen abschmecken.

Die gefüllten Zwiebeln in eine feuerfeste Form setzen, Tomatenwürfel dazwischen legen, mit geriebenem Käse bestreuen und die Zwiebeln drüber streuen im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten überbacken. 

Dazu Reis oder knuspriges Weißbrot reichen.