Orangen-Grapefruit-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen-Grapefruit-SalatDurchschnittliche Bewertung: 41525

Orangen-Grapefruit-Salat

mit Heidelbeernocken

Rezept: Orangen-Grapefruit-Salat
200
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Orangen
300 g helle Grapefruit
300 g rose Grapefruit
3 EL Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Msp Zimt
Hier kaufen!1 Msp frisch geriebener Ingwer
30 g Heidelbeere
80 g Magerquark
12 Minzeblätter
2 EL Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Orangen und Grapefruits oben und unten abschneiden, aufrecht auf ein Brett stellen und mit einem scharfen Messer die Schale mit der weißen Haut abschneiden. Nun mit einem Messer an den Zwischenhäuten bis zur Mitte einschneiden und die einzelnen Filets herauslösen

2

Die Orangen und Grapefruitfilets mit Zucker, Zimt und geriebenem Ingwer mischen und kurze Zeit kühl stellen. Die Heidelbeeren waschen, verlesen, mit dem Mixer pürieren und das Püree durch ein Haarsieb streichen.

3

Den Magerquark in einem Tuch ausdrücken, mit dem Heidelbeerpüree verrühren und ebenfalls kurz kalt stellen. Die Minze waschen und abtropfen lassen, die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne goldgelb rösten.

4

Die Orangen und Grapefruitfilets abwechselnd auf vier Tellern sternförmig anrichten und Minzeblättchen in die Mitte legen. Mit einem Teelöffel von dem Quark 12 Nocken abstechen und jeweils 3 ebenfalls in die Mitte setzen. Zum Schluss ein wenig Saft über die Filets gießen und diese mit den Pinienkernen bestreuen.