Orangen-Heidelbeer-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Orangen-Heidelbeer-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91533

Orangen-Heidelbeer-Kuchen

Rezept: Orangen-Heidelbeer-Kuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Kastenform
Butter zum Ausfetten
150 g Heidelbeere
1 Orange
200 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g weiche Butter
200 g Zucker
Jetzt zuschlagen!4 cl Orangenlikör
3 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten. Die Heidelbeeren waschen, verlesen und gut abtropfen lassen. Die Orangen von der Schale befreien, so dass man nur noch das Fruchtfleisch der Orange sieht und die Filets mit einem scharfen Messer aus den Trennwänden herauschneiden.

2

Die Filets fein Würfeln. Das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel vermischen, die Butter, den Zucker, den Likör und die Eier zugeben und mit dem elektrischen Handrührgerät ca. 4 Minuten verrühren. Die Heidelbeeren und Orangenstücken mischen, mit etwas Mehl bestäuben und unter den Teig heben.

3

Den Teig in die gefettetete Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten backen lassen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, stürzen und mit etwas Zucker bestreut servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Klingt sehr verlockend, werde ich sicher ausprobiueren.