Orangen mit pochiertem Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen mit pochiertem EiDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Orangen mit pochiertem Ei

Orangen mit pochiertem Ei
224
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Dose Tomaten
1 Zwiebel
40 g Butter oder Margarine
1 EL Tomatenmark
100 ml Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt zuschlagen!1 EL Orangenlikör
2 TL Zitronensaft
1 Orange
125 ml Essig
4 firsche, kalte Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten auf Sieb abtropfen lassen, den Saft herauspressen und das Fruchtfleisch grob hacken. Die Zwiebel pellen und fein würfeln. In 10 g Butter oder Margarine glasig dünsten. Dann Tomaten, Tomatenmark und Hühnerbrühe zugeben. Alles unter gelegentlichem Rühren in 15 Minuten dick einkochen lassen. Die Tomatensauce mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen, dann durch ein Sieb streichen. Die restliche Butter oder Margarine schmelzen, die Sauce unterrühren und bei milder Hitze 5 Minuten einkochen. Kurz vor dem Servieren mit Orangenlikör und Zitronensaft abschmecken. Inzwischen von der Orange etwa ein Viertel der Schale hauchdünn abschälen und in dünne Streifen schneiden. In kochendem Wasser blanchieren, dann abtropfen lassen. 

2

Die Orange wie einen Apfel schälen, daß die bittere, weiße Innenhaut entfernt ist. Dann die Orange in 4 Scheiben schneiden. Die Scheiben auf Portionsteller legen. 1 I Wasser mit dem Essig in einer Pfanne zum Sieden bringen. Jedes Ei einzeln in eine Tasse mit wenig Essigwasser geben und in die Pfanne gleiten lassen. Sobald das Eiweiß anfängt zu stocken, mit 2 Löffeln das Eiweiß über das Eigelb ziehen. Die Eier von jeder Seite 3 bis 4 Minuten blanchieren, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen. Danach auf die Orangenscheiben setzen, mit der Sauce überziehen und mit Orangenschale bestreuen.