Orangen-Sauerrahm-Eis mit warmer Wassermelone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen-Sauerrahm-Eis mit warmer WassermeloneDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Orangen-Sauerrahm-Eis mit warmer Wassermelone

Orangen-Sauerrahm-Eis mit warmer Wassermelone
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Wassermelone
¼ Wassermelone
Für das Eis
Hier kaufen!2 Blätter Gelatine
3 Eigelbe
80 g Zucker
2 TL Vanillezucker
4 Orangen unbehandelt
1 Zitrone unbehandelt
4 EL Weißwein
125 ml saure Sahne
125 ml Schlagsahne
Minze zur Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für das Eis die Gelatine einweichen.
2
Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker zu einer Schaummasse aufschlagen. Die abegriebene Schale einer Orange, den ausgepressten Saft aller Orangen und der Zitrone unterrühren. Das Gemisch in einen Topf geben und unter Rühren bei mäßiger Hitze abschlagen, bis die Masse sämig wird, aber nicht kochen! Die Masse vom Herd nehmen und kurz weiterschlagen (verhindert nachträgliches Gerinnen).
3
Die eingeweichte und gut ausgedrückte Gelatine unter die warme Masse rühren. Unter öfterem Durchschlagen die Masse erkalten lassen und kalt stellen.
4
Die Schlagsahne schnittfest schlagen und mit dem Sauerrahm unter die völlig erkaltete Creme ziehen, in Gefrierbehälter füllen und gefrieren lassen. Oder die Masse wird in einer Eismaschine fertig gestellt.
5
Für die Melone den grünen Rand der Frucht abschneiden und das Fruchtviertel in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden.
6
Auf einer Grillplatte/einem Grill oder in einer heißen Edelstahlpfanne die Melonenscheiben beidseitig goldbraun anbraten und auf die Teller verteilen.
7
Das Eis daraufgeben und mit abgeriebener Orangenschale und der Minze garnieren.