Orangen-Schokoladen-Mousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen-Schokoladen-MousseDurchschnittliche Bewertung: 51519

Orangen-Schokoladen-Mousse

mit Dill

Orangen-Schokoladen-Mousse
35 min.
Zubereitung
5 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 10 Portionen
Für die Mousse
170 g Orangenkuvertüre
370 g Sahne
3 Eigelbe
2 Eier
Hier kaufen!3 Blätter Gelatine kalt eingeweicht
Jetzt zuschlagen!2 cl Orangenlikör etwa Cointreau
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orangen
Außerdem
10 Portionsformen (5 cm Durchmesser)
200 g Orangenkuvertüre für die Garnitur
Jetzt zuschlagen!2 cl Orangenlikör etwa Cointreau
Dillspitzen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Mousse die Orangenkuvertüre in einer Metallschüssel auf einem warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Halten Sie die Kuvertüre auf einer Temperatur von etwa 30 °C. Die Sahne nicht zu steif schlagen. 

2

Schlagen Sie die Eigelbe und Eier in einer zweiten Metallschüssel mit dem Rührgerät über dem heißen Wasserbad auf. Anschließend die gut ausgedrückte Gelatine sowie den Orangenlikör zufügen. Die Eimasse kalt schlagen, bis sie Zimmertemperatur erreicht hat. 

3

Die flüssige, lauwarme Orangenkuvertüre - sie darf maximal 30 °C haben - sowie die abgeriebene Orangenschale mit einem Gummischaber unter die Eimasse ziehen, dann die geschlagene Sahne unterheben. Füllen Sie die Masse in die Portionsringe und stellen Sie die Mousse für 4 bis 6 Stunden in den Kühlschrank. 

4

Die Kuvertüre für die Garnitur auf einem Wasserbad schmelzen, dabei gelegentlich umrühren, dann wieder etwas abkühlen lassen. Die Kuvertüre soll flüssig bleiben und etwa 29 °C haben. Den Likör unterrühren und die Kuvertüre leicht stocken lassen. Gießen Sie ein Kuvertüregitter (4 x 4 oder 3 x 6 cm) auf eine gekühlte Overhead- oder Dauerbackfolie. Die Gitter kühl stellen. Die Mousse aus dem Ring lösen und jeweils mit einem Kuvertüregitter garnieren. Die Oberfläche der Orangen-Schoko-Mousse mit Dillspitzen bestreuen und servieren.