Orangen-Schokoladenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen-SchokoladenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Orangen-Schokoladenkuchen

Orangen-Schokoladenkuchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Kastenform; 1,5 l
70 g Zartbitterschokolade 70%
6 Eier
1 Prise Salz
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g fein gemahlene Mandeln
Hier bei Amazon kaufen!60 g Rohrzucker
125 g Zucker
1 unbehandelte Orange Schalenabrieb und Saft
Jetzt zuschlagen!6 cl Orangenlikör
100 g Mehl
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
½ TL Vanilleextrakt
Jetzt kaufen!50 g Mandelblättchen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Butter für die Form
Mehl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Kastenform mit Butter auspinseln und mit Mehl bestauben.
2
Die Schokolade grob raspeln. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu einem sehr steifen Schnee schlagen. Die Mandeln ohne Fett leicht anrösten und abkühlen lassen. Die Eigelbe mit Rohrzucker, Zucker und Orangenabrieb schaumig schlagen, unter weiterem Schlagen, langsam den Likör und den Orangensaft zugeben. Die Mandeln, das Mehl, die Stärke und das Vanilleextrakt unterheben, anschließend den Eischnee und die Schokoraspel unterziehen. Den Teig in die Form füllen, mit den Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen, stürzen, aufschneiden und mit Puderzucker bestaubt servieren.