Orangen-Strudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen-StrudelDurchschnittliche Bewertung: 41516

Orangen-Strudel

Orangen-Strudel
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
für die Orangensauce
80 g Honig
50 ml Orangensaft
50 g Butter
1 TL Orangenschale gerieben
1 Prise Salz
für den Vollweizenteig
200 g Weizenmehl (Vollweizenmehl)
200 g feines Weizenmehl (Vollweizenmehl 1050)
Jetzt bei Amazon kaufen3 TL Weinstein-Backpulver
Salz
100 ml Öl
200 ml Milch
für die Hinig-Zimt-Mischung
3 EL Honig
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
1 Prise Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ofen auf 200°C vorheizen.

Zutaten für die Orangensauce in einem Topf 10 Minuten lang erhitzen. Mischung sofort in geölte Muffinformen füllen.

2

Vollweizenmehl, Backpulver und Salz für den Vollweizenteig vermischen.

3

Öl und Milch in einer kleinen Schüssel mischen und zu der Mehlmischung gießen. Beides gut vermengen. Teig zu einem Ball formen, auf eine leicht bemehlte Fläche legen und zu einem 32 mal 25 cm großen Stück ausrollen.

4

Honig-Zimt-Mischung erwärmen und auf dem ausgerollten Teig verteilen.

5

Teig aufrollen und mit einem scharfen Messer in 12 Teile schneiden.

Teile in die vorbereiteten Muffinformen legen und 20-25 Minuten lang bei 200°C backen. Fertigen Strudelbrötchen 5 Minuten lang abkühlen lassen, bevor sie aus den Formen genommen werden.