Orangen-Tiramisu mit Kokos Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangen-Tiramisu mit KokosDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Orangen-Tiramisu mit Kokos

Rezept: Orangen-Tiramisu mit Kokos
689
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

1 Orange heiß abbrausen und trockenrubbeln. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Mascarpone mit 1 EL Orangensaft und 1 TL Schale glatt rühren. Eigelb und Puderzucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes in einer Schüssel schaumig schlagen. Mascarpone esslöffelweise unterziehen.

2

Übrigen Orangensaft und -likör miteinander verrühren. Restliche Orangen mit einem scharfen Messer dick schälen und die weiße Haut sorgfältig entfernen. Orangen in Scheiben schneiden. Eine flache Form mit Löffelbiskuits auslegen, mit etwas Likörmischung beträufeln und mit der Hälfte der Mascarponecreme bestreichen. Orangenscheiben darauf verteilen.

3

Eine weitere Lage Biskuits auflegen, mit Likör beträufeln und mit der restlichen Mascarponecreme abschließend bedecken. Mit Folie abgedeckt mindestens 3 Stunden kühl stellen und gut durchziehen lassen.

4

Kokosraspel in einer Pfanne ohne zusätzliches Fett goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Die gerösteten Raspel vor dem Servieren über das Orangen-Tiramisu streuen.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp: Nur extra-frische Eier für das Tiramisu nehmen. Nach dem Zubereiten sofort kühl stellen bzw. kühl aufbewahren. Crèmes mit rohen Eiern können gerade im Sommer bei Hitze schnell zum Salmonellenproblem werden.

Getränketipp: Likör nach Wahl und Espresso.