Orangen-Vanille-Creme Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Orangen-Vanille-CremeDurchschnittliche Bewertung: 3.8158
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Orangen-Vanille-Creme

mit knusprigen Teigecken

Orangen-Vanille-Creme

Orangen-Vanille-Creme - Was für ein Paar: zarte Creme in krosser Begleitung!

327
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
500 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
2 kleine Bio-Orangen
4 Eier
2 EL Zucker (ca. 40 g)
Jetzt kaufen!2 gestr. EL Speisestärke (25 g)
flüssiger Süßstoff nach Belieben
1 gehäufter EL Butter (ca. 20 g)
2 Blätter Filoteig
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker (ca. 20 g)
4 Stiele Minze nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Messbecher, 1 Topf, 1 Kastenreibe, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Schneebesen, 4 Gläser, 1 kleiner Topf, 1 Pinsel, 2 Backbleche, 1 Backpapier, 1 Kuchengitter, 1 großes Messer, 1 Teesieb

Zubereitungsschritte

Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 1
1
Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 2
2
Vanilleschote und Vanillemark mit der Milch und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 3
3
Die Orangen heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 4
4
Die Eier trennen und die Eigelbe in eine Schüssel geben. (Eiweiße anderweitig verwenden.)
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 5
5
2 EL Orangenschale und Zucker zufügen und mit den Quirlen des Handmixers 2-3 Minuten schaumig schlagen. Die Speisestärke unterrühren.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 6
6
Vanilleschote entfernen und die warme Vanillemilch unter ständigem Rühren zum Eigelb-Zucker-Schaum geben.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 7
7
Alles zurück in den Topf gießen und unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen bei kleiner Hitze langsam erwärmen, bis eine dickliche Creme entsteht.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 8
8
Die Creme nach Belieben mit flüssigem Süßstoff nachsüßen, in Gläser füllen, abkühlen lassen und kalt stellen.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 9
9
Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. 1 Blatt Filoteig ausbreiten und dünn mit flüssiger Butter bestreichen. 1 EL Puderzucker darübersieben.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 10
10
Das 2. Teigblatt darauflegen, ebenfalls mit Butter bestreichen und mit restlichem Puderzucker bestäuben.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 11
11
Den Teig einmal halb zusammenfalten und mit einem scharfen Messer Dreiecke daraus schneiden.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 12
12
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Teigdreiecke darauf verteilen. Mit einer Lage Backpapier und einem 2. Backblech abdecken.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 13
13
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 10 Minuten backen, bis die Dreiecke goldbraun und knusprig sind. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Orangen-Vanille-Creme Zubereitung Schritt 14
14
Inzwischen die Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Die Creme mit den Filets und nach Belieben mit Minzeblättchen garnieren, mit den Teigecken servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Im Sommer ein Genuss auch ohne Filoteig!