Orangenblüten-Schoko-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Orangenblüten-Schoko-TorteDurchschnittliche Bewertung: 41520

Orangenblüten-Schoko-Torte

Rezept: Orangenblüten-Schoko-Torte
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Boden
250 g Butter (zimmerwarm)
Jetzt kaufen!250 g Puderzucker
7 Eier (Größe M)
1 Prise Salz
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Kakaopulver gibt es hier.50 g Kakaopulver
Für die Creme
300 ml Schlagsahne (30% Fett)
400 g weiße Schokolade
2 EL Orangenblütenwasser
Für die Dekoration
etwa 20 Gänseblümchen (Bio)
3 Stiele Minze
1 Eiweiß
50 g feinster Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen. Die Butter und die Hälfte des Puderzuckers in eine große Schlagschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes (oder in einer Küchenmaschine) mindestens 5 Minuten schaumig aufschlagen.

Die Eier trennen. Die Eigelbe nach und nach unter die Butter-Mischung schlagen. Die Eiweiße in einer weiteren Schüssel mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Puderzucker nach und nach einrieseln lassen und alles zu einem glatten, cremig-steifen Schnee schlagen. Das Mehl, das Backpulver und das Kakaopulver sieben. Ein Drittel des Eischnees unter die Buttercreme rühren. Nun das gesiebte Mehl und den restlichen Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse heben.

Einen verstellbaren Tortenring auf 20 cm Durchmesser einstellen. Einen Bogen Alufolie auslegen, einen Bogen Backpapier darauflegen und den Tortenring daraufstellen. Nun die beiden Bögen von außen fest um den Tortenring schlagen, so dass er gut umschlossen ist und der Teig nicht auslaufen kann. Die Masse in den Tortenring füllen, glatt streichen und auf die zweite Einschubleiste von unten in den vorgeheizten Backofen stellen. 40 Minuten backen, herausnehmen und im Ring abkühlen lassen.

2

Für die Creme die Schlagsahne in einem Topf einma erhitzen, nicht kochen lassen. Schokolade grob hacken, zugeben und in der heißen Sahne auflösen. Mit dem Orangenblütenwasser verfeinern. Abgedeckt über Nacht kalt stellen.

Den abgekühlten Boden quer in vier gleich dicke Böden schneiden. Die Creme mit den Schneebesen des Handrührgerätes steifschlagen. Den untersten Boden mit einem Teil der weißen Schokoladen-Creme bestreichen. Einen weiteren Boden darauflegen, erneut mit Creme bestreichen. So fortfahren, bis alle vier Böden übereinander liegen. Die Torte außen mit der restlichen Creme bestreichen, so dass der dunkle Boden nicht mehr zu sehen ist. Die Torte kalt stellen.

3

Zum Verzuckern der Blüten das Eiweiß mit Hilfe eines kleinen Pinsels dünn auf die Blütenblätter streichen und mit Zucker bestreuen, überschüssigen Zucker abschütteln. Die Blüten auf Küchenpapier mindestens 2 Stunde trocknen lassen, besser über Nacht. Mit den Minzeblättern ebenso verfahren.

4

Die Torte mit den Blüten und Minzeblättern garnieren und gut gekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen Espresso servieren.