Orangenbuttercremetorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OrangenbuttercremetorteDurchschnittliche Bewertung: 41522

Orangenbuttercremetorte

Orangenbuttercremetorte
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Teig
Butter für die Form
Mehl für die Form
6 große Eigelbe
Jetzt kaufen!140 g Puderzucker
4 große Eiweiß
Jetzt bei Amazon kaufen!140 g gemahlene Mandeln
20 g feine Semmelbrösel im frisch gepressten Saft von 1 Orange eingeweicht
Buttercreme-Füllung
1 TL Mehl
4 EL Orangensaft (frisch gepresst)
Hier kaufen!2 EL Rum
4 große Eigelbe
100 g weiche Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 190°C vorheizen. Eine runde Springform (Durchmesser: 25cm) mit Butter einfetten und leicht mit Mehl ausstreuen. In einer Schüssel Eigelbe mit Puderzucker schaumig schlagen. Eiweiße sehr steif schlagen und abwechselnd mit den Mandeln und den Semmelbröseln unter die Eigelbmischung heben.

2

Teigmischung in die Form füllen und im heißen Ofen 30 - 35 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form 15 Minuten abkühlen lassen. Zum Erkalten auf ein Kuchengitter stürzen.

3

Mehl, Orangensaft und Rum in einem kleinen Topf verrühren. Schwach erhitzen und unter ständigem Rühren die Eigelbe hinzugeben, bis die Mischung eindickt. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4

Butter cremig schlagen. Nach und nach den Puderzucker unterschlagen. Langsam abgekühlte Eiermischung unterschlagen. Tortenboden horizontal halbieren und mit der Buttercreme füllen. Zusammengesetzte Torte nach Belieben mit Zuckerglasur überziehen.