Orangencreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
OrangencremeDurchschnittliche Bewertung: 41518

Orangencreme

luftig und locker

Rezept: Orangencreme
440
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 Saftorangen mit unbehandelter Schale
1 unbehandelte Zitrone
Hier kaufen!6 Blätter weiße Gelatine
3 Eigelbe
100 g Zucker
300 g Joghurt (1,5 % Fett)
200 g Sahne
eventuell weiße Schokolade und abgeriebene Orangenschale zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Orangen und die Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Dann die Früchte halbieren und auspressen.

2

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser weich werden lassen. Fürs Wasserbad einen breiten Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und erhitzen, aber nicht kochen. Jetzt braucht man nur noch eine hohe Rührschüssel aus Metall, die in den Topf hineinpaßt (oder einfach einen kleineren Topf). Eigelbe mit dem Zucker in die Schüssel geben, mit den Quirlen vom Handrührgerät glattrühren.

3

Die Schüssel nun in den Topf mit dem heißen Wasser setzen, abgeriebene Schale und Saft von Orangen und Zitrone dazu und im Wasserbad weiterrühren, bis die Masse schaumig, leicht und luftig ist. Den Topf schnell vom Herd ziehen.

4

Die Gelatineblätter leicht ausdrücken, nacheinander in die Creme rühren und auflösen. Kurz abkühlen lassen, dann Joghurt untermischen. 5-10 Minuten kalt stellen.

5

Die Sahne mit den (sauberen) Quirlen steif schlagen, locker unterziehen. Die Creme nun in 6 oder 8 kleine Förmchen oder in eine große Form füllen und im Kühlschrank kalt und fest werden lassen. Wer möchte, garniert mit geraspelter weißer Schokolade und abgeriebener Orangenschale.

Zusätzlicher Tipp

Schmeckt gut dazu: Löffelbiskuits und Kekse.